MODELL-EISENBAHN-CLUB Gernsheim e.V.

Wir fahren Züge - Wir schalten Weichen - Wir haben Spaß


Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /www/htdocs/w0184d16/joomla/templates/mecgernsheim201601/functions.php on line 194

2012-07-02 Ferienspiele der Stadt Gernsheim

Ausflug in die Grube Messel und das Eisenbahnmuseum in Darmstadt-Kranichstein

 

Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein

Am Samstag, 27.Juni 2011 ging der gemeinsame Ausflug mit knapp 30 Kindern und Jugendlichen zur ExperiMINTa nach Frankfurt, einem Mitmachmuseum mit dem Schwerpunkt Naturwissenschaften.

Alljährlich werden von der Stadt Gernsheim, zusammen mit örtlichen Vereinen und Gruppen, unterschiedliche Angebote für Kinder und Jugendliche gestaltet, welche ihre Ferien in Gernsheim verbringen.

Als Modell-Eisenbahn-Club möchten wir immer gerne einen Beitrag leisten, sowohl zum Thema "Eisenbahn", aber auch Ausflüge außerhalb dieses Themas finden Berücksichtigung. Somit versuchen wir mit einem gemischten Programm die Kinder und Jugendlichen einen Tag lang zu unterhalten.

Am Montag, 2.Juli 2012, ging der gemeinsame Ausflug mit 20 Kindern und Jugendlichen in die Grube Messel, wo sich die jungen Forscher an Ölschieferstücken auf Fossiliensuche begeben durften.

Anschließend war die Gruppe im Eisenbahnmuseum. Dort konnten die Kinder und Jugendlichen auf einer Dampflokomotive mehr über die Arbeit von Heizer und Lokführer erfahren.

2011-09-17 1. Gernsheimer Vereinstag

Dieses Jahr wurde zum ersten Mal in Gernsheim ein Tag der Vereine in der Stadthalle Gernsheim durchgeführt.

Viele Vereine haben sich dort präsentiert und natürlich durfte auch der Modell-Eisenbahn-Club Gernsheim nicht fehlen.

Wir stellten neben zwei Dioramen auch unsere neu erstellte 5m lange Märklin H0-Modulanlage aus. Die Anlage wurde mit neuen  Digitalkomponenten über Railware - eine Computersteuerung - automatisch  gesteuert. Auf der Anlage haben wir vier Züge parallel fahren lassen  können. Dies war ein Erlebnis für Groß und Klein.

 

Hier ein paar Bilder von der Veranstaltung:

Vereine in der Stadthalle

Vereine in der Stadthalle

Stellwände mit unserer neuen Anlagenplanung

Unsere Märklin H0 Modulanlage

zwei Dioramen

Groß und Klein bestaunen unsere Anlage

2011-06-28 Ferienspiele der Stadt Gernsheim

Ausflug zur ExperiMINTa nach Frankfurt

 

Jedes Jahr werden von der Stadt Gernsheim, zusammen mit örtlichen Vereinen und Gruppen, unterschiedliche Angebote für Kinder und Jugendliche gestaltet, welche ihre Ferien in Gernsheim verbringen.

Als Modell-Eisenbahn-Club möchten wir immer gerne einen Beitrag leisten, sowohl zum Thema "Eisenbahn", aber auch Ausflüge außerhalb dieses Themas finden Berücksichtigung. Somit versuchen wir mit einem gemischten Programm die Kinder und Jugendlichen einen Tag lang zu unterhalten.

Am Samstag, 27.Juni 2011 ging der gemeinsame Ausflug mit knapp 30 Kindern und Jugendlichen zur ExperiMINTa nach Frankfurt, einem Mitmachmuseum mit dem Schwerpunkt Naturwissenschaften.

Dort konnten die Kinder und Jugendlichen Experimente zu Schall, Optik, Mechanik, Elektrizität, Informatik, Mathematik und weiteren Bereichen machen. Sie konnten aber auch versuchen, eine Lichtschranke für die Geschwindigkeitsmessung möglichst trickreich zu überlisten oder eine Brücke aus Würfeln bauen, die tatsächlich hält.

Nach etwa drei Stunden ging die Fahrt mit der Bahn wieder zurück nach Gernsheim.

2011-04-05 Jahreshauptversammlung - Pressebericht

Stephan Gärtner (Stockstadt) wurde in der Jahreshauptversammlung als Vorsitzender bestätigt, ebenso Leo Schäfer (Bensheim) als Kassenwart. Zum stellvertretenden Vorsitzenden und Schriftführer wurde Dirk Schüpke (Büttelborn) gewählt. Beisitzer sind Lothar Franke (Groß-Gerau), Rainer Werth (Gernsheim) und Christian Rittweger (Mainz).

Der Verein hat ein erfolgreiches Jahr hinter sich: Neben der Durchführung von drei Modellbahnbörsen in der Stadthalle und der Organisation eines Ausfluges zur Modellbahnschau Odenwald im Rahmen der Ferienspiele der Stadt Gernsheim wurde an der Clubanlage in der alten Realschule gearbeitet: Vor zwei Jahren musste aus Gründen der Fahrsicherheit der Abriss eines großen Teils der Anlage erfolgen. Seitdem arbeiten die Mitglieder am Neuaufbau. Schwerpunkt im vergangenen Jahr war die Konstruktion eines Unterbaus aus Aluminiumprofilen und des ersten neuen Schattenbahnhofs. Auch die Homepage wurde komplett neu gestaltet, hier kann in der Bildergalerie unter http://www.mec-gernsheim.de/ der Baufortschritt verfolgt werden.

Mit Blick auf das neue Vereinsjahr plant der Verein den Bau einer kleinen Demonstrationsanlage. Mit dieser Anlage sollen sowohl am Tag der Vereine im September (18. September), als auch an Eisenbahnbörsen Interessierten und Neumitgliedern die Grundzüge und neue Trends der Digitaltechnik gezeigt werden, da die Clubanlage nach Fertigstellung sehr komplex sein wird. Ebenso wird an einem Programmbeitrag für die Ferienspiele gearbeitet. Ein Tag der offenen Tür ist erstmals wieder für den 4. Dezember 2011 geplant. Zuvor wird am 27. November 2011 die Modelleisenbahnbörse in der Stadthalle sein.

2008-02-24 Kurzer Bericht von der 50. Börse

Heute hatten wir die 50. Börse ausgerichtet und auch kleinere Aktivitäten aus unserem Verein dargestellt.

Leo hat die Herstellung von Widerstandsachsen für Spur N vorgestellt. Da es sehr anstrengend war, musste er sich erst einmal erholen.


Bild 1 - erschöpfter Leo

Im Vordergrund sieht man den kleinsten Rollprüfstand für Spur N. Leo kam auf die geniale Idee, den doch so empfindlichen Prüfstand in eine Zigarrenkiste einzubauen. Dies sieht doch sehr ordentlich aus.


Bild 2 - Rollenprüfstand in Zigarrenkiste

Unser rasender Reporter Rainer hat natürlich viele Bilder geschossen, denn auch in der Presse müssen Bilder veröffentlicht und unser Bilderarchiv ergänzt werden. Lothar ist mit den Einnahmen aus der Börse sehr zufrieden, denn sie ist unsere Haupteinnahmequelle für die vielen feinen Sachen, die wir im Verein benötigen.


Bild 3 - Rainer und Lothar

Stephan zeigt die Verkabelung eines HBF-Moduls. Auch hier waren einige Interessenten, die sich dies sehr genau angesehen haben und es gab einige interessante Diskussionen.


Bild 4 - Stephan bei der Modulverkabelung

So sieht die fast fertig verkabelte Rückseite des Moduls aus.


Bild 5 - Rückseite

Christian hat auch Railware und Light@Night vorgestellt. Hierzu hat Christian sein kleines Testdiorama mitgebracht. Denn am lebenden Objekt versteht man die Software ambesten und erkennt die Möglichkeiten. Groß und Klein haben sehr gespannt zugesehen.


Bild 6 - Light@Night Testdiorama

Hinter jedem Fenster der beiden Häuser sind verschiedene LEDs montiert. Ein Blick von der Rückseite zeigt die aufwendige Verkabelung. Aber das Resultat kann sich sehen lassen.


Bild 7 - Rückseite Häuser

Einige Besucher waren an Railware und Light@Night sehr interessiert und diskutierten ausgiebig mit Christian. Wie immer bei solchen Diskussionen kommen immer neue Ideen auf, die es gilt umzusetzen.


Bild 8 - interessante Diskussionen

Die Börse schließt um 16:00 Uhr. Dann ist Aufräumen angesagt. Glücklicherweise haben wir viele helfende Hände aus unserem Verein, denn nur so lässt sich diese wichtige Aktivität stemmen.